ATEX – Exproof

AUSRÜSTUNG UND SCHUTZSYSTEM, DIE IN EXPLOSIONSGEFÄHRDETEN UMGEBUNGEN VERWENDEET WERDEN

Die ATEX-Verordnung (2014/34/EU) auch bekannt als Ausrüstung und Schutzsysteme, die in explosionsgefährdeten Umgebungen verwendet werden und aus den Abkürzungen der Worte „expolosive“ und „Atmosphere“ zusammengestellt ist, bestimmt die Reaktionen und Anforderungen, die die Produkte unter extremen Bedingungen erfüllen müssen. Die Verordnung 2014/34/EU wurde in unserem Land am 30. Juni 2016 im Amtsblatt veröffentlicht, ist in Kraft getreten und wurde implementiert.

Heutzutage ist Prozesssicherheit in jedem Unternehmen von größter Bedeutung. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche technische Vorkehrungen, die die Sicherheit des Verfahrens betreffen. Diese Vorschriften zu Sicherheitsmanagementsystemen, SEVESO, ATEX 137 zum Schutz von Mitarbeitern vor Gefahren explosionsgefährdeter Umgebungsbedingungen und 2014/34 / EU zu in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzten Geräten und Schutzsystemen sind Teil des gesamten Regelwerks zur Gewährleistung der Prozesssicherheit.

Prinzipiell ist es möglich, ATX in zwei Teile zu teilen. Die erste ist die Produktsicherheitszertifizierung, die gemäß der Richtlinie 2014/34/EU durchgeführt wurde und die Studien zur CE- und Exproof-Kennzeichnung des Produkts. Der zweite Teil befasst sich, wie der Name es schon aussagt, mit den Vorkehrungen, die zu treffen sind, um das in explosionsgefährdeten Umgebungen arbeitende Personal vor möglichen Gefahren zu schützen. Als Szustest können wir in beiden Bereichen Dienstleistungen anbieten.

Die Verordnung 2014/34/EU über Geräte und Schutzsystem, die in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden, umfasst unter anderem Geräte und Systeme sowie Geräte und Einstellgeräte, die für andere Zwecke als explosionsgefährdete Umgebungen eingesetzt werden, die aber für den sicheren Betrieb der Geräte und Schutzsysteme gegen Explosionsgefahr notwendig sind oder zur Sicherheit beitragen.

Je nach Gas-, Staub-, Dampf- und Nebelgehalt am Verwendungsort, Verwendungsart und Spezifikation der Produkte, unterteilt die Verordnung die Produkte in unterschiedliche Klassen. Zum Beispiel sind die Ausrüstung, die in den Minen verwendet wird, und die Ausrüstung, die außerhalb der Mine verwendet wird, unterschiedlich, wobei Verbrennungsmotoren und elektrische Motoren und andere Ausrüstung in unterschiedlichen Klassen enthalten. Die Produktkonformität wird bewertet und dokumentiert, wobei das Modular-System auf die Produkte im Rahmen des von der Kommission festgelegten Rahmens der neuen Ansätze in Abhängigkeit von diesen Klassen angewendet wird.

Als ein Unternehmen, das sich der Wichtigkeit der Prozesssicherheit bewusst ist, bieten wir unseren Herstellern Dienstleistungen über unsere Geschäftspartner an, um die Konformität von Produkten für CE- und Exproof-Kennzeichnung zu bewerten und zu zertifizieren.

SZUTEST > CE Bescheinigung > ATEX – Exproof